Unser Programm

Gut für die Tiere, gut für uns alle. In manchen Bereichen sind wir bereits gut unterwegs, nehmen eine europäische Vorreiter-Rolle ein, in anderen gibt es noch viel zu verbessern. Unabhängige ExpertInnen haben ambitionierte, aber realistische Forderungen an den Gesetzgeber formuliert, um Tierleid zu beenden, Tierwohl zu fördern und den Tierschutz zu stärken. Hier gehts zum kommentierten Forderungskatalog.

Einige Forderungen des Tierschutzvolksbegehrens bedingen einander und sind daher über weite Strecken als Gesamtpaket zu betrachten, sie bauen aufeinander auf. So benötigt etwa die Umstellung auf eine Landwirtschaft, die den Tieren gerecht wird (Punkt 1), eine entsprechende Unterstützung und Nachfrage durch die öffentliche Hand (Punkt 2) und die Konsumentinnen und Konsumenten (Punkt 3).

Mitmachen!

Selbst aktiv werden. Oder uns mit einer Spende unterstützen.

Tierschutz geht uns alle an. Und muss auch von uns allen getragen werden. Das Tierschutzvolksbegehren braucht daher Deine Mithilfe. Anfang Mai starten wir mit dem Sammeln der Unterstützungserklärungen. Doch schon vorher kannst Du uns unterstützen, indem Du Dich selbst vor Ort einbringst oder uns mit einer Spende bzw. Patenschaft hilfst. Jeder Beitrag ist wichtig und wird benötigt. Gemeinsam bewirken wir die Veränderung!

Aktiv mitmachen

Wir sind eine Bewegung von TierfreundInnen, die selbst anpacken. Werde Teil unserer wachsenden Gemeinschaft in ganz Österreich. Einfach hier registrieren und los geht’s!

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden

 
 
Spenden

Um unsere Unabhängigkeit zu wahren, nehmen wir kein Geld von Parteien oder von Konzernen. Doch Infomaterial, Veranstaltungen und Werbung sind nicht umsonst und daher brauchen wir die Unterstützung von couragierten Menschen. Am meisten hilfst Du uns durch eine zeitlich limitierte Patenschaft bis zum Ende des Volksbegehrens.

 
 

Unser Netzwerk

  • Wir geben unseren Vögeln eine Stimme.

    Birdlife Österreich
    www.birdlife.at
  • Kreativität, Nachhaltigkeit & 100% bio und fairer Handel

    Zotter Schokoladen Manufaktur
    www.zotter.at
  • Die gesetzliche Vertretung aller Studierenden in Österreich.

    Österreichische HochschülerInnenschaft
    www.oeh.ac.at
  • Greenpeace stellt sich den großen Herausforderungen des Umweltschutzes auf globaler Ebene.

    Greenpeace Österreich
    www.greenpeace.at
  • Die Stimme der Tiere. Das Original seit 1846.

    Wiener Tierschutzverein
    www.wiener-tierschutzverein.org
  • Die Nummer eins PR-Agentur in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

    Yield PR
    www.yield.at
  • “Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kühe liegen uns am Herzen.”

    SalzburgMilch
    https://www.milch.com
  • Mehr als ein Wiener Theater – eine österreichische Institution.

    Theater in der Josefstadt
    www.josefstadt.org
  • Tradition und Innovation mit dem Fokus auf Mensch und Natur.

    BioBloom
    www.biobloom.at
  • Das TierschutzKompetenzzentrum für Österreich.

    TiKo - Tierheim in Klagenfurt
    www.tiko.or.at
  • Making Business Easier. Worldwide.

    MBE Österreich
    www.mbe.at
  • Wir arbeiten ausschließlich zum Wohl der Tiere.

    Kärntner Tierschutzverein Villach
    www.tierschutzvereinvillach.at
  • Eine starke Stimme für die Tiere in Oberösterreich.

    OÖ Landestierschutzverein und Verein für Naturschutz
    www.tierheim-linz.at
  • Der Nutritionspezialist für den Tierarzt.

    Animal Power Vet
    www.powervet.at
  • SAT – Sanfte Ausbeultechnik.

    Dellen Marx
    www.dellenmarx.at
  • Die erste Bio-Plattform Österreichs.

    Biobär
    www.biobaer.at
  • Das Biobranchenverzeichnis mit Umkreissuche & Infoportal

    Biologisch.at
    www.biologisch.at

Persönlicher Dank von Initiator Dr. Sebastian Bohrn Mena

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Mit dem Tierschutzvolksbegehren haben wir die größte direkt-demokratische Initiative für Tiere, Natur und nachfolgende Generationen in der österreichischen Geschichte gestartet. Das Tierschutzvolksbegehren ist unsere historische Chance einen grundsätzlichen Wandel im Umgang mit unseren Mitgeschöpfen zu erwirken. Wir können Tierleid beenden und Tierwohl fördern. Wir können die heimische, tier- und umweltgerechte Landwirtschaft stärken. Wir können für mehr Transparenz sorgen. Wir können gemeinsam an einer ökosozialen Zukunft für unsere Kinder und Enkelkinder in Österreich bauen.

Auf jedem Gemeindeamt in ganz Österreich, unabhängig vom eigenen Wohnort, kann eine Unterstützungserklärung für das Volksbegehren unterschrieben werden. Oder auch ganz einfach online mit Handy-Signatur, es dauert nur wenige Augenblicke. Jede Unterschrift zählt und muss auch nur einmal abgegeben werden. Eine Unterschrift, die so viel verändern kann. Für die Tiere. Für die Umwelt. Für unsere Nachkommen.

Ich möchte mich persönlich bei Ihnen bedanken. Auch im Namen des gesamten ehrenamtlichen Teams, das von Vorarlberg bis ins Burgenland mittlerweile viele hunderte Menschen umfasst. Vielen Dank für Ihre wunderbare Unterstützung, sie bedeutet uns viel. Danke, dass Sie uns auf unserem Weg zu mehr Gerechtigkeit für die Tiere begleiten und helfen. Sie sind damit auch Teil einer dringend notwendigen Veränderung, die schon lange auf sich warten lässt und jetzt endlich möglich wird. Gemeinsam schaffen wir das!

Herzliche Grüße,

Sebastian Bohrn Mena